Anlage: Michelson-Interferome - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Anlage: Michelson-Interferome

Anlage: Michelson-Interferometer

Ziele: Nachweis von Gravitationswellen

Ort: Sarstedt bei Hannover (Deutschland)

Dimension: zwei Arme von je 600 Meter Länge

Besonderheit: erste und modernste Anlage in Europa

Anzeige

Inbetriebnahme: 2002 (Dauerbetrieb seit Anfang 2006)

beteiligt: Deutschland, Großbritannien

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Stern|wurm  〈m. 2u; Zool.〉 Angehöriger einer Gruppe von meeresbewohnenden Würmern, die einen sackförmigen Körper u. eine Rüsselbildung am Vorderkörper gemeinsam haben: Gephyreae

Ma|gen|er|wei|te|rung  〈f. 20; Med.〉 durch Überfüllung mit Speisen u. Getränken od. durch Verschluss des Magenausgangs verursachtes Magenleiden, das von Verdauungsstörungen u. abnormen Gärungen begleitet ist, Gastrektasie

hy|per|ki|ne|tisch  〈Adj.; Med.; Psych.〉 in der Art der Hyperkinese, die Hyperkinese betreffend, zu ihr gehörend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige