ASSUAN-DAMM - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

ASSUAN-DAMM

ASSUAN-DAMM

Land: Ägypten

Gestauter Fluss: Nil, Gesamtlänge 6700 km

Bauzeit: 1960 bis 1971

Länge des Stausees: 480 km

Anzeige

Gesamtinhalt: 169 Milliarden m3

Höhe/Breite der Hauptstaumauer: 111 m/3600 m

Turbinenleistung: 1100 MW

Auswirkungen:

Jahresstromproduktion: 10 Milliarden kWh, Anteil an der

gesamten Stromproduktion des Landes: 24 Prozent.

Geregelte Bewässerung führte zur Neuerschließung von 5300 km3 Agrarland und mehreren Ernten pro Jahr.

Verhinderte in den Dürrejahren 1979 bis 1988 Missernten.

100 000 nubische Bauern verloren ihre Heimat.

Die Tempelanlage Abu Simbel steht nicht mehr am

originären Ort (versetzt 1964 bis 1968).

Bodenversalzung und andere Veränderungen im

Ökosystem.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ma|ki  〈m. 6; Zool.〉 Angehöriger einer Familie nächtlich lebender Halbaffen auf Madagaskar: Lemuridae; Sy Lemur ... mehr

Zwangs|hand|lung  〈f. 20; Psych.〉 unsinnige, ungewollte, krankhafte Handlung (bei jmdm., der an Zwang (4) leidet)

Chla|my|dia  〈[çla–] f.; –; unz.; Med.〉 Krankheit, die durch Chlamydiabakterien hervorgerufen u. durch vaginalen, analen od. oralen Geschlechtsverkehr übertragen wird, kann zur Unfruchtbarkeit der Frau führen [<grch. chlamys ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige