Bequemer Rollstuhl - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Bequemer Rollstuhl

Kein gesunder Mensch bleibt auf einem Stuhl lange ruhig sitzen. Viele Rollstuhlfahrer können ihre Sitzposition dagegen nicht verändern. Die Folge: Druckstellen am Gesäß bis hin zu Geschwüren. Der Hamburger Internist Dr. Fritz Immeyer konstruierte nun eine Sitzfläche, die sich unter den Sitzbeinhöckern absenken läßt. Je nach Bedarf kann der Rollstuhlfahrer stufenlos von der harten zur weichen Sitzposition wechseln.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Te|le|brief  〈m. 1; Deutsche Post〉 Brief, bei dem der Text am Aufgabeort über Nachrichtenkabel zu einem dem Empfänger nahegelegenen Postamt geleitet, dort ausgedruckt u. als normaler Brief zugestellt wird

♦ Di|plom|psy|cho|lo|ge  〈m. 17; Abk.: Dipl.–Psych.〉 Psychologe mit abgeschlossener Hochschulbildung

♦ Die Buchstabenfolge di|plo… kann in Fremdwörtern auch dip|lo… getrennt werden.

Tox|ä|mie  auch:  To|xä|mie  〈f. 19; Med.〉 Blutvergiftung; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige