Bizarre Riesenqualle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Bizarre Riesenqualle

Ein amerikanisch-japanisches Forscherteam hat vor der kalifornischen Küste eine neue Quallenart entdeckt. Die Wissenschaftler um George Matsumoto vom Monterey Bay Aquarium Research Institute in Kalifornien gaben dem Tier, dessen Schirm einen Durchmesser von einem Meter besitzt, wegen seiner tiefroten Färbung den Spitznamen „Big Red“. Wissenschaftlich korrekt lautet sein Name Tiburonia granrojo. Das Besondere an dieser Qualle ist, dass sie keine Tentakel besitzt. Statt dessen hat Big Red vier bis sieben fleischige Arme, mit denen die Nahrung gefangen wird. Dies ist auch deshalb ungewöhnlich, weil die bisher bekannten Quallen innerhalb einer Art immer die gleiche Zahl von Tentakeln aufweisen. Tiburonia granrojo lebt in Tiefen zwischen 600 und 1500 Metern und war Forschern bereits vor zehn Jahren das erste Mal vor die Linse einer Tiefseekamera geschwommen. Aber erst jetzt konnten mit einem Roboter mehrere Exemplare gefilmt werden, was es den Biologen ermöglichte, die Qualle als eigene Art zu klassifizieren. Inzwischen wurden die Tiere auch vor Hawaii und Japan gesichtet. Jetzt wollen die Wissenschaftler untersuchen, wie sich die Quallen fortpflanzen, wovon sie sich ernähren und wer ihre natürlichen Feinde sind. Matsumoto: „Unser Fund beweist, dass wir unsere Augen offen halten müssen. In der Tiefsee gibt es noch vieles zu erforschen und zu entdecken.“

Hans Groth

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Im|puls|tech|nik  〈f. 20; unz.; El.〉 Teilgebiet der Elektrotechnik, das sich mit der Erzeugung u. Anwendung elektrischer Impulse befasst

The|sis  〈f.; –, The|sen〉 1 〈grch. Metrik〉 betonter, langer Taktteil; Ggs Arsis ( ... mehr

Neu|ent|de|ckung  〈f. 20〉 1 etwas, das neu entdeckt od. eingeführt wurde 2 Person, deren Fähigkeiten erst kürzlich entdeckt wurden ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige