Das Welt-Bild von 1300 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Das Welt-Bild von 1300

Apfelriecher, Sonnengucker und Menschen mit riesigen Unterlippen tummeln sich auf der Ebstorfer Weltkarte, der größten des Mittelalters. Das Original verbrannte im Zweiten Weltkrieg. Wissenschaftlern gelang jetzt die Rekonstruktion, in Buchform – und im Internet: Hier kann jeder per Mausklick spazieren gehen, vom goldenen Jerusalem aus am Turm von Babel vorbei bis zum Paradies.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Dreh|strom  〈m. 1u; El.〉 drei um 120° gegeneinander verschobene Wechselströme gleicher Frequenz u. Amplitude; Sy Dreiphasenstrom ... mehr

Troll|blu|me  〈f. 19; Bot.〉 im Gebirge vorkommendes Hahnenfußgewächs mit großer, gelber Blüte: Trollius europaeus [→ Troll ... mehr

Län|der|fi|nanz|aus|gleich  〈m. 1; Rechtsw.〉 Finanzausgleich der Bundesländer untereinander u. durch den Bund, der den finanzschwachen Ländern zugutekommt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige