DIE PREISVERLEIHUNG 2008 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

DIE PREISVERLEIHUNG 2008

DIE PREISVERLEIHUNG 2008

DER WETTBEWERB

Zum 16. Mal zeichnet bild der wissenschaft 6 aktuelle Bücher aus, die über Themen aus Forschung und Wissenschaft kompetent, verständlich und unterhaltsam berichten.

DIE 6 KATEGORIEN

ÄSTHETIK – das schönste Buch

Anzeige

UNTERHALTUNG – das spannendste Buch

ZÜNDSTOFF – das brisanteste Buch

ÜBERRASCHUNG – das originellste Buch

PERSPEKTIVE – das sachkundigste Jugendbuch

ÜBERBLICK – das informativste Buch

DIE WAHL

Ein Jahr lang war die Jury aus 10 Journalisten und Presse- verantwortlichen auf der Suche nach außergewöhnlich guten Büchern. Am Ende waren in den 6 Kategorien 68 Titel zusammengekommen. Dann stand die Wahl an: 10 Punkte konnte jedes Jury-Mitglied pro Kategorie vergeben, verteilt auf verschiedene Titel oder gesammelt auf einen einzigen. Sieger war jeweils das Buch mit den meisten Punkten.

DIE JURY

URS WILLMANN, Die Zeit

Dr. Dr. JENS SIMON, Physikalisch-Technische Bundesanstalt

RETO SCHNEIDER, Neue Zürcher Zeitung

BARBARA RITZERT, freie Wissenschaftsjournalistin

JOACHIM MÜLLER-JUNG, Frankfurter Allgemeine Zeitung

PETER EHMER, Westdeutscher Rundfunk

Dr. JOACHIM BUBLATH, Zweites Deutsches Fernsehen

Dr. REINHARD BREUER, Spektrum der Wissenschaft

Dr. MARKUS BOHN, Südwestrundfunk

Dr. UTA ALTMANN, bild der wissenschaft

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Paint–in  〈[pntin] n. 15; Mal.〉 Ausstellung, in der das Publikum selbst Bilder malen kann [<engl. paint ... mehr

En|ten|wal  〈m. 1; Zool.〉 = Dögling

küns|teln  〈V.; hat〉 I 〈V. i.; veraltet; poet.〉 eine Kunst ausüben ● 〈heute nur fig. u. im Part. Perf.〉 gekünstelt geziert, unnatürlich (Benehmen, Stil, Wesen) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige