DREI-SCHLUCHTEN-DAMM (Sanxia- wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

DREI-SCHLUCHTEN-DAMM (Sanxia-

DREI-SCHLUCHTEN-DAMM (Sanxia-Projekt)

Land: China

Gestauter Fluss: Jantsekiang, Gesamtlänge 6000 km

Bauzeit: 1984 bis 2010

Länge des Stausees: max. 600 km

Anzeige

Gesamtinhalt: 40 Milliarden m3

Höhe/Breite der Hauptstaumauer: 185 m/2300 m

Turbinenleistung: 18 200 MW

Auswirkungen:

Jahresstromproduktion: 85 Milliarden kWh,

geschätzter Anteil an der gesamten Stromproduktion des Landes: knapp 20 Prozent.

Verhindert verheerende Überschwemmungen.

Bewässert den trockenen Norden Chinas.

1,3 Millionen Menschen müssen umgesiedelt werden.

280 km3 fruchtbares Ackerland gehen verloren.

Verlust einer erstrangigen Naturschönheit und starke Beeinträchtigung des Ökosystems.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ack|ja  〈m.; – od. –s, –s〉 bootförmiger (Rettungs–)Schlitten der Lappen [schwed.]

För|der|ma|schi|ne  〈f. 19; Bgb.; in der Schachtförderung〉 Antrieb für die Förderseile

Schie|be|büh|ne  〈f. 19〉 1 Vorrichtung zum Umsetzen von Eisenbahnwagen auf ein parallellaufendes Gleis 2 〈Theat.〉 Bühne aus fahrbaren u. versenkbaren Teilen, bei der auf den Seitenbühnen Dekorationen für Verwandlungen aufgebaut werden können ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige