Anzeige
Anzeige

Allgemein

ERDGAS-RESERVEN 2006: DIE TOP 10 UND DIE WELT

Im Zeitraum 1980 bis 2004 wuchs der Welterdgasmarkt pro Jahr um durchschnittlich 2,6 Prozent (Öl: 0,9 Prozent). Dennoch sind die Gaslagerstätten noch gut gefüllt. Trotz des vehement gestiegenen Absatzes reichen sie rechnerisch heute länger als vor 20 Jahren. Dividiert man die heute bekannten Vorräte durch den aktuellen Erdgasverbrauch und vergleicht diese Relation mit den Werten von 1986, so reichen die Reserven nun 63 Jahre. 1986 betrug diese Perspektive lediglich 57 Jahre.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

He|ge|li|a|ner  〈m. 3〉 Anhänger der Philosophie Hegels

En|do|skop  auch:  En|dos|kop  〈n. 11; Med.〉 Instrument mit elektr. Lichtquelle u. Spiegel zur Untersuchung von Körperhöhlen ... mehr

Hub|raum  〈m. 1u〉 Teil des Zylinders von Verbrennungskraftmaschinen, der vom Hin– u. Hergehen des Kolbens ausgefüllt wird; Sy Hub1 ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige