Feinfühlige Federn - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Feinfühlige Federn

Sie sind in Airbags, Handys, Laptops und Fernbedienungen der Spielekonsole Wii zu finden: Miniaturisierte, kostengünstige Beschleunigungssensoren – sogenannte MEMS-Sensoren (Mikro-elektro-mechanische Systeme). Eine winzige Silizium-Feder darin registriert Beschleunigungen in zwei oder drei Raumrichtungen und gibt diese Daten in elektronischer Form weiter.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Blue Ba|by  〈[blu bebi] n.; – –s, – –s; Med.〉 Neugeborenes mit angeborenem schweren Herzfehler, das deshalb zur Blausucht neigt [<engl. blue ... mehr

Hau|ben|ler|che  〈f. 19; Zool.〉 Lerche mit spitzer Federhaube: Galerida cristata

Leish|ma|ni|o|se  〈[l–] f.; –; unz.; Med.〉 durch Leishmanien hervorgerufene Tropenkrankheit

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige