Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Allgemein

„Fermats letzter Satz“

Wissenschaftsbuch des Jahres: Kategorie Überblick – Das Buch, das die besten Hintergrundinformationen bietet

Auf dem 1. Platz: Simon Singh Fermats letzter Satz Die abenteuerliche Geschichte eines mathematischen Rätsels Hanser, DM 49,80

Vor über 350 Jahren stellte der Mathematiker Pierre de Fermat eine Vermutung auf, die jeder Laie verstehen kann, an deren Beweis jedoch bis vor wenigen Jahren selbst die besten Mathematiker scheiterten. Wie ein Krimi erzählt Simon Singh von der Jagd nach der überraschenden Lösung, die erst 1995 entdeckt wurde.

Auf dem 2. Platz:

Jared Diamond Arm und Reich Die Schicksale menschlicher Gesellschaften S. Fischer, DM 58,-

Anzeige

Auf dem 3. Platz:

Carl Sagan Der Drache in meiner Garage oder die Kunst der Wissenschaft, Unsinn zu entlarven Droemer Knaur, DM 49,90

Simon Singh

Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pas|si|ons|blu|me  〈f. 19; Bot.〉 Rankengewächs mit gelben, essbaren Früchten (Grenadillen, Maracujas), deren Blüte als Darstellung der Marterwerkzeuge Christi gedeutet wurde

Neo|te|nie  〈f. 19; unz.; Biol.〉 vorverlegeter Eintritt der Geschlechtsreife insbes. im Larvenstadium [<grch. neos … mehr

Ser|vo…  〈[–vo] in Zus.〉 die Einleitung von geringen Kräften in entsprechend gebaute Mechanismen zur Regelung u. Steuerung großer Kräfte, z. B. Servolenkung [<lat. servus … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]