Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Allgemein

Fromme Mathematiker

Knapp 40 Prozent aller Wissenschaftler glauben an Gott. So lautet das Ergebnis einer Umfrage, bei der US-Forscher 1000 Wissenschaftler befragten, die sie aus der aktuellen Ausgabe von “American Men and Women of Science” zufällig ausgesucht hatten. Die meisten Gläubigen fanden sich unter Mathematikern (44,6 Prozent), die meisten Ungläubigen unter Physikern und Astronomen (77,9 Prozent). Interessant ist der Vergleich mit einer ähnlichen Umfrage von 1916: Damals gab es die meisten Ungläubigen (69,5 Prozent) jedoch bei den Biologen.

Anzeige

Gewinner des bdw-Neujahrsrätsels 2023 stehen fest

Wissensbücher 2022

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ad|ven|tiv|knos|pe  〈[–vn–] f. 19; Bot.〉 Nebenknospe an ungewöhnl. Stelle, z. B. am Stamm, am Blatt [zu lat. advenire … mehr

Ras|se  〈f. 19〉 1 〈Biol.〉 1.1 Gesamtheit der Angehörigen einer Tierart, die sich durch bestimmte erbliche Merkmale von anderen derselben Art unterscheiden  1.2 durch Züchtung ausgewählte Angehörige einer Tierart mit vom Menschen besonders geschätzten erblichen Eigenschaften (Hunde~, Zucht~) … mehr

Ther|mo|plast  〈m. 1〉 Kunststoff, der in der Wärme formbar ist, ohne dabei seine Eigenschaften zu verändern [<grch. thermos … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
Anzeige