Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Allgemein

Geteiltes Gehirn

Um schwere Epilepsie zu behandeln, durchtrennten Ärzte früher das Corpus callosum. Versuche mit diesen „Split Brain“-Patienten zeigten: Blendet man rechts (A) ein Wort ein, etwa „Gesicht“, gelangt es in die linke, „sprachbegabte“ Gehirnhälfte – der Patienten gibt an, das Wort „Gesicht“ gelesen zu haben. Blendet man das Wort „Gesicht“ hingegen links ein (B), gelangt es in die rechte, „sprachlose“ Hemisphäre. Der Patient sagt, er habe „ nichts“ gesehen, da die Gehirnhälften keine Informationen austauschen können – er kann das Gesicht aber zeichnen.

Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Stau|pe 1  〈f. 19; Vet.〉 durch ein Virus hervorgerufene Seuche der Hunde, Füchse, Katzen u. Frettchen (Hunde~) [<nndrl. stuip … mehr

Au|dio|vi|si|on  〈[–vi–] f. 20; unz.〉 Technik des Speicherns u. Wiedergebens von Ton u. Bild [<lat. audio … mehr

Be|glei|ter  〈m. 3; a. Mus.〉 jmd., der einen anderen begleitet ● er war ihr ständiger ~; jmdm. einen erfahrenen Bergsteiger als ~ mitgeben; ihr ~ am Flügel war …; ein treuer ~ durchs Leben

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]