Anzeige
Anzeige

Allgemein

„Gipfel des Unwahrscheinlichen“ von Richard Dawkins

Wissenschaftsbuch des Jahres: 1. Preis Kategorie Überblick – Das hintergründigste Buch

1. Preis Richard Dawkins Gipfel des Unwahrscheinlichen Wunder der Evolution Rowohlt, DM 49,80 Der Evolutionstheoretiker und Autor des Bestsellers „Das egoistische Gen“ beschreibt mit Charme und Humor, wie es möglich war, daß die Evolution in Millionen von Jahren all das fertiggebracht hat, was wir heute als „unwahrscheinlich“ bestaunen.

Auf dem 2. Platz: Edward O. Wilson Die Einheit des Wissens Siedler, DM 49,90

Auf dem 3. Platz: John D. Barrow Die Entdeckung des Unmöglichen Spektrum Akademischer Verlag DM 49,80

Richard Dawkins

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ma|gen  〈m. 4 od. m. 4u; Anat.〉 mehr od. weniger erweiterter Teil des Darmkanals der höheren Tiere u. der Menschen, der Verdauungsfunktionen hat: Ventriculus, Gaster ● sich den ~ auspumpen lassen; mir knurrt der ~ ich habe Hunger; ... mehr

Jo|han|nis|brot|baum  〈m. 1u; Bot.〉 (im Mittelmeergebiet u. in Asien kultivierte) Gattung der Johannisbrotgewächse (Caesalpinoideae), die essbare Früchte liefert: Ceratonia siliqua

lern|stark  〈Adj.〉 leicht lernend, Begabung zur Lernfähigkeit besitzend; Ggs lernschwach ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige