In Nordafrika herrscht Erst seit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

In Nordafrika herrscht Erst seit

In Nordafrika herrscht Erst seit etwa 4000 Jahren ein trockenes Klima wie heute. Davor war es hier warm und feucht. Vor 8000 Jahren besaß der Tschadsee die Größe des Kaspischen Meeres (oben rechts).

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

neu|sprach|lich  〈Adj.; Schulw.〉 ~er Unterricht U. in den heute gesprochenen Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Spanisch usw.); Ggs altsprachlich ... mehr

Fluk|tu|a|ti|on  〈f. 20〉 1 das Fluktuieren, das Hin– u. Herfluten, Schwanken, Schwankung 2 〈Astron.〉 unregelmäßige Schwankungen der Erdrotation, die dazu führen, dass die ”Erduhr“ gegenüber einer völlig gleichmäßig laufenden Uhr bis zu rund einer halben Minute nach– od. vorgehen kann ... mehr

Pa|ra|den|ti|tis  〈f.; –, –ti|ti|den; Med.〉 = Parodontitis

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige