Jetzt am Kiosk: Das neue Heft von bild der wissenschaft - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Jetzt am Kiosk: Das neue Heft von bild der wissenschaft

Schon Frühmenschen wie Homo ergaster konnten mehrere Kilometer offenes Meer überwinden. Der Paläoanthropologe Phillip Tobias sagt: Die afrikanischen Ahnen sind möglicherweise direkt übers Mittelmeer nach Europa gekommen.

Lesen Sie außerdem in bild der wissenschaft:

WIE SCHWARZE LÖCHER WACHSEN
Triumph für die Allgemeine Relativitätstheorie: Einsteins Gleichungen können genau beschreiben, wie der Rand Schwarzer Löcher – ihr „Horizont“– sich weitet, wenn sie Materie oder Strahlung schlucken.

DIE TESTSCHMECKER
Vom Mundwasser bis zum Mango-Joghurt: Vorkoster beurteilen die sinnlichen Qualitäten neuer Produkte, bevor die ins Ladenregal dürfen. Noch kann kein High-Tech-Gerät die Schmeckprofis schlagen.

KOMMT DIE SUPERFLUT?
Immer häufiger treten Deutschlands Flüsse über die Ufer. Schlimm genug – doch Meteorologen warnen vor noch Schlimmerem, falls künftig Schneeschmelze und Starkregen gleichzeitig stattfinden sollten.

Anzeige

FINGER WEG BEIM RECHNEN !
Quantencomputer sind extrem empfindlich gegen Störungen – man darf ihnen nicht einmal bei der Arbeit zusehen. Doch die Mimosen rechnen viel schneller als Silizium-Prozessoren.

Mehr zum aktuellen Heft >>

Jetzt Probebao bestellen >>

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hirn|for|schung  〈f. 20; Med.〉 Teilbereich der Medizin, der die Anatomie u. Funktionsweise des menschlichen Gehirns erforscht

Trans|gen  〈n. 11; Genetik〉 Gen, das mithilfe eines gentechnischen Verfahrens in das Erbgut eines anderen Organismus eingefügt wurde

Tri|to|nus  〈m.; –; unz.; Mus.〉 aus drei ganzen Tönen bestehendes Intervall, übermäßige Quarte [lat., ”Dreiklang“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige