Kalender der Forschung: 1952 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Kalender der Forschung: 1952

1952 entdeckt der Chemiker Ernst Otto Fischer die Sandwich-Struktur des Ferrocens: Das Eisenatom sitzt zwischen zwei parallelen Kohlenstoff-Fünferringen und hat eine eigene Bindung zu jedem Kohlenstoffatom. 1954 gelingt Fischer die Synthese einer weiteren Sandwich-Verbindung: des Dibenzolchroms mit einem Chromatom zwischen zwei Benzolringen. Für diese Arbeiten erhält Fischer 1973 den Chemie-Nobelpreis.

Michael Globig / Ernst Otto Fischer

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Je|ju|ni|tis  〈f.; –, –ti|den; Med.〉 Entzündung des Leerdarms, eines bestimmten Darmabschnitts [zu lat. ieiunus ... mehr

pH–neu|tral  auch:  pH–neut|ral  〈Adj.; Chem.〉 weder sauer noch alkalisch reagierend ... mehr

epi|ge|ne|tisch  〈Adj.〉 1 〈Biol.〉 die Epigenetik betreffend, auf ihr beruhend 2 〈a. Geol.〉 auf Epigenese beruhend, durch sie entstehend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige