Kalender der Forschung: 1969 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Kalender der Forschung: 1969

1969 begründet der Physiker Hermann Haken das interdisziplinäre Forschungsgebiet der Synergetik. Die „Lehre vom Zusammenwirken“ befaßt sich damit, wie aus einem mikroskopischen Chaos makroskopisch geordnete Strukturen entstehen. Haken fande beim Ausarbeiten einer Theorie des Lasers heraus, daß bestimmte, auch bei biologischen, chemischen, technischen und sogar sozialen Prozessen gültige Prinzipien das Auftreten einer neuen Ordnung bestimmen.

Hermann Haken / Michael Globig

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ber|ga|mot|te  〈f. 19; Bot.〉 1 Pomeranzenart mit länglichen, blassgelben, glattschaligen Früchten: Citrus aurantium var. bergamia 2 eine Birnensorte ... mehr

Kla|vier|spiel  〈[–vir–] n. 11; unz.; Mus.〉 1 Spiel auf dem Klavier 2 Kunst, Technik einer musikalischen Darbietung auf dem Klavier ... mehr

Bio|syn|the|se  〈f. 19〉 Aufbau organischer Substanzen in der lebenden Zelle

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige