Kommentare - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Kommentare

Kommentare

HDM, meV bis eV; gehören zu den drei Leptonen-Generationen des Standardmodells der Materie (leichte Geschwister der Elektronen, Myonen und Tauonen); sind eindeutig nachgewiesen

HDM, WDM, keV; sind eher unwahrscheinlich

WDM, keV; unterliegen im Gegensatz zu normalen Neutrinos nicht der schwachen Wechselwirkung

CDM, µeV bis meV ; werden von Theorien zur Erklärung bestimmter Symmetrieverletzungen gefordert

Anzeige

zum Beispiel Neutralinos (Gemisch aus Photino, Zino und zwei elektrisch neutralen Higgsinos), Sneutrinos (müssten aber selten sein), Photinos, Higgsinos, leichte Gravitinos (WDM, eV bis keV), Axinos

CDM, GeV bis TeV; zum Beispiel Neutralinos (bevorzugter Kandidat: kommt in vielen Theorien vor und passt in Dichte und Masse zu den astronomischen Daten), Kaluza-Klein-Partikel, Little-Higgs-Materie

CDM, WDM, GeV bis TeV; zum Beispiel Gravitinos, Axinos, Quintessinos; im Urknall entstanden oder später als stabile Zerfallsprodukte von WIMPs (etwa Sleptonen, Sneutrinos, Charginos, Neutralinos)

zum Beispiel pseudo-Goldstone-Boson, T-odd Partikel

TeV; wenn es verborgene, winzige Extradimensionen des Raumes gibt, hat jedes Standardmodell-Teilchen zahllose Partnerteilchen, von denen das leichteste als DM-Kandidat in Frage kommt

über 1012 GeV; superschwere DM, könnte für die energiereichste Kosmische Strahlung verantwortlich sein

Q-balls, Spiegelpartikel, CHAMPs (CHArged Massive Particles), D-Materie, Cryptonen …

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Kosmische Expansion bleibt rätselhaft

Steckt exotische Physik hinter den Diskrepanzen bei der Hubble-Konstante? weiter

Wiederkehr-Effekt gilt auch für Quanten

Physiker messen Poincaréschen Wiederkehrsatz in ultrakalter Atomwolke weiter

"Impfung" gegen Fake-News

Online-Game lässt Nutzer in die Rolle der Manipulatoren schlüpfen weiter

Altern Kinder später Väter schneller?

Alter des Vaters könnte Altern und Lebensdauer der Nachkommen beeinflussen weiter

Wissenschaftslexikon

plus  〈Zeichen: +〉 Ggs minus I 〈Konj.; Math.〉 und, dazu, zuzüglich ... mehr

Xan|than  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 ein aus Glucose–Einheiten aufgebautes Polysaccharid, das u. a. als Verdickungsmittel in Nahrungsmitteln u. Kosmetik verwendet wird

Zahn|me|di|zin  〈f. 20; unz.; Med.〉 Teilgebiet der Medizin, das sich mit Zahn–, Mund– u. Kieferkrankheiten befasst; Sy Odontologie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige