Kompakt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Kompakt

· Schläfrigkeit und Erschöpfung können eigenständige Krankheiten sein.

· Eine Studie, die auf einen Zusammenhang zwischen bestimmten Viren und dem Erschöpfungssyndrom hinwies, wurde kürzlich widerlegt.

· Gegen das chronische Erschöpfungssyndrom helfen individuell angepasste Therapien.

· Narkolepsie lässt sich medikamentös gut behandeln.

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Nes|sel|pflan|ze  〈f. 19; Bot.〉 Pflanze, deren Haare leicht abbrechen u. dabei stark reizende Stoffe absondern

Te|le|kom|mu|ni|ka|ti|on  〈f. 20〉 Nachrichtenaustausch zw. Menschen, Maschinen u. anderen Systemen mithilfe nachrichtentechnischer Übermittlungsverfahren

Bea|nie  〈[bini:] f. 10 od. m. 6 od. n. 15; Mode〉 die Ohren bedeckende, schlaff am Hinterkopf herabhängende Strickmütze [engl.–amerikan., ”kleine, runde, eng am Kopf anliegende Mütze od. Kappe“; vermutlich zu bean, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige