KOMPAKT - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

KOMPAKT

· Die Idee, dass erworbene Eigenschaften auf den Nachwuchs vererbt werden können, geht auf den Evolutionstheoretiker Jean-Baptiste de Lamarck zurück.

· Seit Ende des 19. Jahrhunderts gilt diese These als widerlegt.

· Doch Wissenschaftler haben inzwischen mehr als 100 Merkmale gefunden, die nicht genetischen Ursprungs sind, aber trotzdem vererbt werden können.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ma|nu|al  〈n. 11〉 1 〈Mus.〉 Handtastenreihe bei Orgel, Harmonium, Cembalo 2 〈veraltet〉 Tagebuch, Verzeichnis ... mehr

Dop|pel|tril|ler  〈m. 3; Mus.〉 Triller mit zwei Tönen zugleich

Boy|group  〈[bgru:p] f. 10; Mus.〉 Popgruppe, die nur aus Jungen (meist attraktiv u. tänzerisch begabt) besteht [<engl. boy ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige