KOMPAKT - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

KOMPAKT

· Bisher wurden rund 300 Gene identifiziert, die für das Entstehen von Krebs verantwortlich sein sollen. Doch die Liste ist noch lange nicht komplett.

· Erste Ergebnisse des weltweiten Krebsgenom-Projekts deuten darauf hin, dass in Tumorzellen mehrere Zehntausend Gene mutiert sind.

· Nun suchen Forscher nach Schlüsselmutationen, die den Krebs auslösen und fördern. Unbedeutende „Trittbrettfahrer“ wollen sie dagegen aussortieren.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hal|lu|zi|no|gen  〈n. 11.; Pharm.〉 Rauschmittel, das Halluzinationen hervorruft, z. B. Meskalin, LSD [<halluzinieren ... mehr

Kriech|pflan|ze  〈f. 19〉 Pflanze, die sich am Boden ausbreitet

Wär|me|tech|nik  〈f. 20; unz.〉 Zweig der Technik, der sich mit der Erforschung u. Anwendung der Wärme beschäftigt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige