Kosmische Bombe vor New York - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Kosmische Bombe vor New York

Welche Folgen der Einschlag eines 1,4 Kilometer großen Asteroiden vor der Atlantikküste bei New York hätte, haben Forscher am amerikanischen Sandia-Nationallabor in Albuquerque berechnet. Sie nutzten dazu die Rechenleistung von rund 9000 Prozessoren eines Teraflop-Computers.

In ihrem Rechenmodell teilten die Forscher eine Fläche von rund 300 Quadratkilometern rund um New York sowie die Luft über und das Erdreich und Wasser unter dieser Region in 100 Millionen gedachte Würfel auf. Für jeden einzelnen davon berechneten sie die Auswirkungen der Kollision.

Das Resultat der 3D-Simulation: Der Asteroid verdampft bei dem Aufschlag vollständig, der Meeresboden wird deformiert und Hunderte Kubikkilometer von Trümmern, heißem Wasserdampf und geschmolzenem Gestein werden in die Atmosphäre oder zurück ins Weltall geschleudert. Ein großer Teil davon regnet auf die Erde zurück, der Rest hüllt den gesamten Globus in eine dichte Wolke, die weltweit eine starke Abkühlung und wochenlange Schneestürme auslöst. Die Stadt New York und ihr Hinterland werden durch die Stoßwelle des Einschlags zerstört und in Brand gesetzt. Astronomen rechnen mit einer kosmischen Kollision dieses Ausmaßes etwa alle 300000 Jahre.

Ralf Butscher

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Arz|nei|leh|re  〈f. 19; unz.〉 = Pharmazie

Wort  I 〈n. 12u; Sprachw.〉 sprachl. Äußerung des Menschen mit bestimmtem Bedeutungsgehalt, kleinster selbstständiger Redeteil;  ● die Bedeutung eines ~es; die Betonung eines ~es; der Klang eines ~es; den Sinn eines ~es (nicht) verstehen; im wahrsten, im eigentlichen Sinn des ~es ● Wörter auslassen, vergessen (beim Sprechen od. Schreiben); ein ~ richtig, falsch aussprechen; ein ~ richtig, falsch betonen; ein ~ buchstabieren; hier fehlt ein ~; Wörter lernen, wiederholen; ein (neues) ~ prägen; ein ~ (auf einen Zettel, an die Wandtafel) schreiben; sein: dieses ~ ist unübersetzbar; zwei Wörter (in einem Satz) streichen; ein ~ aus einer anderen Sprache, in eine andere Sprache übersetzen ● der Satz besteht aus fünf Wörtern; anschauliches, treffendes, veraltetes ~; sag mir ein anderes ~ für ”Hochmut“!; ein deutsches, englisches ~; einfaches, einsilbiges, mehrsilbiges, zusammengesetztes ~; kurzes, langes, schwieriges ~ ● ich habe den Brief ~ für ~ gelesen ganz genau; ... mehr

Ober|lip|pe  〈f. 19; Anat.〉 obere der beiden Lippen; Ggs Unterlippe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige