Kuh gesund – Bauer krank - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Kuh gesund – Bauer krank

Artgerechte Tierhaltung mag zwar für das Vieh gesund sein, aber für den Biobauern birgt sie doch einige Gefahren. Darauf verweist die Arbeitsmedizinerin Monika Rieger von der Universität Wuppertal. Sie fand in der Stallluft von Biohöfen eine deutlich höhere Konzentration an Bakterien und Schimmelpilzen als in konventionell bewirtschafteten Betrieben. Schuld sei vor allem biologisches Streumaterial wie Stroh oder Sägespäne, das den Keimen als Nährboden dient. Sie rät den Landwirten, die Arbeit im Stall auf das notwendige Minimum zu reduzieren und beim Füttern, Melken und Misten eine Staubmaske zu tragen.

Ulrich Fricke

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Land|schafts|schutz  〈m.; –es; unz.〉 staatl. Maßnahmen zum Schutz einer Landschaft (vor Zersiedlung u. a.)

Dreh|kol|ben|mo|tor  〈m. 23〉 Verbrennungsmotor, dessen Kolben eine drehende Bewegung macht, im Unterschied zum Hin u. Her des Hubkolbenmotors; Sy Kreiskolbenmotor ... mehr

Kunst|feh|ler  〈m. 3; bes. Med.〉 falsche Maßnahme eines Arztes, Apothekers od. einer Hebamme in Ausübung ihres Berufes

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige