Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Allgemein

medinfo Recht: Gutverdiener müssen chronisch zuzahlen

Als Behinderter benachteiligt fühlte sich ein zuckerkranker Rechtsanwalt, weil er ständig bei seinen Medikamenten zuzahlen muß. Das Bundessozialgericht in Kassel entschied, daß chronisch Kranke nicht grundsätzlich von der Zuzahlungspflicht befreit werden können, weil dies sonst auch für andere lebensnotwendige Medikamente gelten müsse.

Differenzierungen nach der Schwere der Erkrankung ließen sich sachlich kaum begründen. Zudem gebe es Härtefallregelungen.

Alleinstehende in den alten Bundesländern müssen nichts zuzahlen, wenn sie weniger als 1700 Mark im Monat verdienen, in den neuen Bundesländern liegt die Grenze bei 1400 Mark. (AZ: B1 KR 17/96 R)

Nicola Siegmund-Schultze

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ in|te|grie|ren  〈V. t.; hat〉 1 einbeziehen, zu einem Ganzen bilden, ergänzen, vervollständigen 2 in eine Gemeinschaft eingliedern, bestehende (gesellschaftl.) Unterschiede überwinden, ausgleichen … mehr

Fo|to|me|trie  auch:  Fo|to|met|rie  〈f. 19; unz.〉 Lehre vom Messen von Lichtstärke, Leuchtdichte u. Beleuchtungsstärke, Lichtstrom; … mehr

Tym|pa|non  〈n.; –s, –pa|na; Arch.〉 = Bogenfeld [→ Tympanum … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]