medinfo Recht: Kaffeefahrt ohne Magnetmatte - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

medinfo Recht: Kaffeefahrt ohne Magnetmatte

Wer bei einer Fahrt ins Blaue zugesagt hat, ein Heilmittel zu kaufen, muß sich nicht daran halten, entschied das Amtsgericht Frankfurt am Main. Mit dem Urteil gaben die Richter einer 75jährigen recht, die sich verpflichtet hatte, eine Magnetmatte gegen Rheumaschmerzen für 498 Mark zu erwerben. Als die Kundin es sich anders überlegte, ging der Veranstalter vor Gericht. Seine Klage wurde abgewiesen. (AZ: 30 C 2933/97-71)

Nicola Siegmund-Schultze

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Elek|tro|nen|aus|tau|scher  〈m. 3〉 hochmolekularer Kunststoff, der ein reversibles Redoxsystem enthält u. mit oxidierbaren od. reduzierbaren Lösungen unter Aufnahme u. Abgabe von Elektronen u. Protonen reagiert

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.

einre|den  〈V.; hat〉 I 〈V. i.〉 1 〈Rechtsw.〉 eine Einrede machen 2 〈veraltet〉 in die Rede fallen, widersprechen ... mehr

Wis|sen|schafts|the|o|rie  〈f. 19; unz.〉 Zweig der Philosophie, der sich mit den allen Wissenschaften gemeinsamen theoretischen Grundlagen befasst

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige