medinfo Recht: Keine Kur im Hotel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

medinfo Recht: Keine Kur im Hotel

Wenn ein Arbeitnehmer seine Kur nicht stationär in einer Klinik absolviert, muß der Arbeitgeber seinen Lohn nicht weiterzahlen. Das entschied das Bundesarbeitsgericht in Erfurt gegen einen saarländischen Arbeiter. Dieser verbrachte 1996 eine dreiwöchige Kur in der Provence. Der Mann besuchte jedoch nur für einige Stunden pro Tag die Kurklinik und residierte die übrige Zeit in einem Hotel. Das mißbilligte das Gericht. Wenn ein Arbeiter für seinen Kururlaub Lohn empfangen wolle, dann müsse die Kur auch seine Lebensführung beeinflussen. (AZ: BAG 5 AZR 685/98)

Ulrich Fricke

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Do|tie|rung  〈f. 20〉 1 das Dotieren 2 Entgelt für eine erbrachte Tätigkeit ... mehr

ent|fär|ben  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 etwas ~ durch Waschen od. chem. Mittel die Farbe aus etwas entfernen II 〈V. refl.〉 sich ~ die Farbe verlieren (Stoff, Blätter) ... mehr

Darm|vor|fall  〈m. 1u; Med.〉 Heraustreten der Darmschleimhaut aus dem After

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige