Mit dem aus Schülerzeiten bekannten - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Mit dem aus Schülerzeiten bekannten

Mit dem aus Schülerzeiten bekannten Mikroskop aus dem Experimentierkasten hat dieses vermeintliche Chaos aus Drähten und Geräten nichts mehr zu tun. Das STED-Mikroskop, das Hell, Direktor am Göttinger Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, erfunden hat, ist ein Fluoreszenz-Lichtmikroskop, dessen Auflösung nicht mehr auf die halbe Lichtwellenlänge von etwa 200 Nanometer begrenzt ist. Dies galt lange als unmöglich. Hells Entwicklung, für die er vielfach ausgezeichnet wurde, ermöglicht jetzt Aufnahmen in bisher ungeahnter Schärfe. Das ebenfalls scharfe Bild stammt von dem Fotografen Stefan Thomas Kröger (*1970), der in Hannover lebt und für verschiedene Unternehmen und Magazine arbeitet – häufig für bild der wissenschaft.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schup|pen|flech|te  〈f. 19; unz.; Med.〉 chronische Hautkrankheit, bei der sich scharf begrenzte, rötliche Flecken bilden, die mit matt–silbrigen Schuppen bedeckt sind; Sy Psoriasis ... mehr

Fal|ten|wes|pe  〈f. 19; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Stechwespen mit rund 3000 meist gelb–schwarz gefärbten Arten: Vespida

Dam|mar|harz  〈n. 11〉 schwach aromatisch riechendes Harz der hauptsächl. auf Sumatra wachsenden Gattung Shorea der Flügelfruchtgewächse, medizinisch zu Pflastern, auch als Bindemittel für Lacke u. a. verwendet; Sy 〈kurz〉 Dammar ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige