Musik macht intelligent - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Musik macht intelligent

Musikerziehung in der Grundschule erhöht Intelligenz, Kreativität, Konzentration, Teamfähigkeit, Extraversion, emotionale Stabilität und soziale Kompetenz. Das ergab eine sechsjährige Vergleichsstudie unter der Leitung von Hans Günther Bastian, Professor am Institut für Musikpädagogik in Frankfurt am Main. Der Effekt trat bereits bei zwei Stunden Musikunterricht pro Woche, dem Erlernen eines Instruments und gemeinsamem Musizieren auf.

Rüdiger Vaas

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

s  1 〈Abk. für〉 Shilling 2 〈Phys.; Zeichen für〉 Sekunde ( ... mehr

He|spe|ri|de  auch:  Hes|pe|ri|de  〈f. 19; grch. Myth.〉 jede der Nymphen, die im Göttergarten die goldenen Äpfel des Lebens hüten ... mehr

Ar|to|thek  〈f. 20〉 Sammlung von Werken der bildenden Kunst, die ausgeliehen werden [<lat. arte ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige