Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Allgemein

Nachgefragt Ulrich Mees

Schlägereien, Sachbeschädigungen und Mobbing gehören an vielen deutschen Schulen zum Alltag. In Niedersachsen versucht man mit Worten dagegen vorzugehen. An drei Hauptschulen wurden insgesamt 59 Schülerinnen und Schüler der achten Klasse über ein Jahr hinweg zu Konfliktschlichtern ausgebildet. Ob das der richtige Weg ist, fragten wir Ulrich Mees, Psychologe an der Universität Oldenburg, der den Erfolg des Konfliktschlichter-Trainings wissenschaftlich überprüft hat.

Wie funktioniert das Konfliktschlichten?

Die Schüler werden trainiert, die Konfliktparteien unparteiisch bei der Suche nach einer gerechten Lösung zu unterstützen. Dabei ist es wichtig, dass sie ihren Mitschülern gegenüber nicht besserwisserisch auftreten, sondern sie langsam zu einem Lösungsansatz hinführen.

Um welche Art von Konflikten geht es hauptsächlich?

Ungefähr ein Viertel der häufigsten Anlässe für Schlichtungsgespräche waren jeweils Beleidigungen und körperliche Auseinandersetzungen. Etwas weniger häufig waren indirekte Formen der Aggression wie Mobbing.

Anzeige

Sind 14-Jährige mit solchen Problemen nicht überfordert?

Nein, keineswegs. Etwa drei Viertel aller Konflikte konnten im Gespräch gelöst werden. Dabei zeigte sich, dass ein frühzeitiges Schlichtungsgespräch in der Regel das Aufschaukeln von Konflikten verhindert.

Welche Erfolge können die Schulen vorweisen?

Die Gewalttaten sind um mehr als die Hälfte zurückgegangen. Nur der Anteil an verbaler Gewalt, wie Verspotten oder Beschimpfen, nahm an einer der drei Schulen zu. Zudem wurden die Lehrkräfte durch die Konfliktschlichter entlastet.

Hans Groth

Anzeige

Gewinner des bdw-Neujahrsrätsels 2023 stehen fest

Wissensbücher 2022

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

New Wave  〈[nju wv] f.; – –; unz.; Mus.〉 Stilrichtung der Pop– u. Rockmusik in den 80er–Jahren ● Blondie war eine Rockband der ~ [engl., ”neue Welle“]

Log|da|tei  〈f. 18; IT〉 durch das Protokollieren bestimmter Vorgänge (z. B. Anfragen im Internet) entstandene Datei

Früh|ro|man|tik  〈f. 20; unz.〉 erster Abschnitt der Romantik, bes. in der deutschen Literatur, 1794–1804

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
Anzeige