Neue Ernte: Koffeinfreier Kaffee - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Neue Ernte: Koffeinfreier Kaffee

Gentechnisch veränderte Kaffeepflanzen, aus deren Bohnen sich ohne zusätzliche Bearbeitung nahezu koffeinfreier Kaffee rösten läßt, haben Wissenschaftler der Universität von Hawaii in Manoa entwickelt. Der Kaffee soll in Gewächshäusern auf Hawaii in diesem Sommer erstmals angepflanzt werden. In etwa anderthalb Jahren sollen die Sträucher erntereife koffeinfreie Bohnen der am häufigsten gekauften Kaffeesorte Coffea arabica tragen.

Ralf Butscher

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ko|ro|nar  〈Adj.; Med.〉 die Herzkranzgefäße betreffend, zu ihnen gehörend

Kat|io|nen|aus|tau|scher  〈m. 3; Chem.〉 Ionenaustauscher für Kationen

Schlä|fen|bein  〈n. 11; Anat.〉 unter der Schläfe liegender Teil des Schädels der Wirbeltiere u. des Menschen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige