Nachrichten Ob Gravitationswellen, Crispr oder Mars … - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Nachrichten

Ob Gravitationswellen, Crispr oder Mars …

… wir berichten täglich für Sie aus Forschung und Technik. Um direkt mit Neuigkeiten aus der Wissenschaft versorgt zu sein, empfehlen wir das Abonnement unseres kostenlosen Newsletters.

Mit unserem Newsletter erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Nachrichten aus Wissenschaft, Forschung und Technik. Dazu gibt’s im Wochenrhythmus Buchtipps, einen neuen Clip aus unserem Videoportal zur deutschen Forschung, das Bild der Woche und Beiträge aus der Rubrik Nachgefragt – Leser fragen, Experten antworten.

Um den Newsletter zu bestellen, klicken Sie hier.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie das kostenlose Abonnement jederzeit beenden.

Ihre Redaktion von wissenschaft.de

Anzeige

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Mittel gegen Zöliakie in Sicht?

Antikörperfragmente sollen Gluten im Körper unschädlich machen weiter

Unis halten Studienergebnisse zurück

Resultate vieler Arzneimittelstudien werden nicht regelkonform veröffentlicht weiter

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Wissenschaftslexikon

Gstanzl  〈n. 28; bair.–österr.; Mus.〉 = Gstanzel

tar|do  〈Mus.〉 langsam, schwerfällig [ital.]

Pro|gramm|hin|weis  〈m. 1; Rundfunk; TV〉 Hinweis, Vorschau auf nachfolgende od. an anderen Tagen gezeigte Sendungen ● ein ~ machte mich auf die Sendung aufmerksam

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige