Prof. Dr. Wolfgang Gentzsch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Prof. Dr. Wolfgang Gentzsch

Prof. Dr. Wolfgang Gentzsch

ist einer der Pioniere des Grid Computing. Er gründete bereits in den Neunzigerjahren zwei Firmen für Verteiltes Rechnen und arbeitete seit 1996 beim deutschen Unicore-Projekt mit. Der Informatiker aus Regensburg ist Adjunct Professor an mehreren amerikanischen Universitäten und berät den US-Präsidenten in Fragen von Wissenschaft und Technologie. Seit September 2005 verantwortet Gentzsch im Auftrag des European Media Laboratory (EML) in Heidelberg und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) die Koordination der deutschen D-Grid-Initiative. Seit Januar 2007 ist er zudem Vorsitzender der europäischen Expertenkommission für Grid Computing: e-Infrastructure Reflecting Group (e-IRG).

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Wind|spiel  〈n. 11; Zool.〉 ein in Italien gezüchteter, kurzhaariger Windhund mit einer Schulterhöhe von bis zu 35 cm

Ein|teil|chen|mo|dell  〈n. 11; unz.; Phys.〉 Näherungsverfahren zur Bestimmung der Grundzustände der Atomhülle od. des Atomkerns, als Lösung erhält man sich deutlich unterscheidende Zustände, die Schalen; →a. Schalenmodell ... mehr

Al|ko|hol  〈m. 1; Chem.〉 1 〈i. w. S.〉 organ. chem. Verbindung der aliphat. od. aromat. Reihe, in der ein od. mehrere Wasserstoffatome durch ein od. mehrere Hydroxyl–(OH–)Gruppen ersetzt sind, allgemeine Formel C n H 2n+1 ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige