Quellen zur Integrativen Medizin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Quellen zur Integrativen Medizin

Zum Beitrag „Tabletten und Globuli aus einer Hand“:

Die WHO hat ein Strategiepapier zur Integrativen Medizin in mehreren Sprachen veröffentlicht.

Die Untersuchung von Torkel Falkenberg zur Behandlung von Rückenschmerzen ist im Online-Fachjournal „PLOS One“ erschienen. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat Therapieangebote zu Rückenschmerzen bewertet.

Das Team von Stefan Willich (Charité) hat die Wirkung von Homöopathie bei Neurodermitis untersucht, sowie die Wirkung von Akupunktur gegen Asthma und Heuschnupfen. Zudem hat Willich den Effekt der Homöopathie an einer großen Kohorte mit ganz unterschiedlichen chronischen Krankheiten analysiert, darunter auch Heuschnupfen. Über alle Krankheiten und Patientengruppen gemittelt half die Homöopathie. Aber der Nutzen war bei Heuschnupfen nicht signifikant, wie Willich erläutert.

Im Text werden auch eine Studie zur Wirkung von Johanniskraut und Preiselbeersaft (PDF) erwähnt.

Anzeige

 

Zum Beitrag „Sanfte Versprechen“:

Die Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie hat einen Forschungsbericht vorgestellt. Die Cochrane Gesellschaft findet in ihren Analysen ( hier ein Beispiel) jedoch keinen Effekt homöopathischer Mittel. Auch eine australische Untersuchung kam zu einem negativen Befund.

2006 hat der Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie die Hypnotherapie positiv bewertet. Die Cochrane Gesellschaft kam bei den Anwendungsfällen Raucherentwöhnung und Schmerzmittel bei einer Geburt zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Eine Übersicht zu Akupunktur-Studien finden Sie hier und hier.

 

  
   Unsere Ausgabe 03/2017 können Sie hier bestellen:

 

               

Alle Ausgaben von bild der wissenschaft
können Sie bequem in unserem Onlineshop
www.direktabo.de bestellen.

 

 

© wissenschaft.de – Alexander Mäder
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ele|fan|ten|spitz|maus  〈f. 7u; Zool.〉 = Rüsselspringer

se|ri|ell  〈Adj.〉 1 in Serien 2 〈IT〉 zeitlich u. logisch aufeinanderfolgend ... mehr

Wech|sel|ge|sang  〈[–ks–] m. 1u; Mus.〉 wechselweiser Gesang zw. zwei Sängern od. Chören od. zw. Liturg u. Gemeinde

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige