Anzeige
Anzeige

Allgemein

Rolf Isermann

Mechatronik verändert die Welt

Als einen der „Top-Ten Wissenschaftler“, deren Forschung das Leben der Menschen nachhaltig verändern wird, pries das Fachmagazin „Technology Review“ vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Boston den Darmstädter TU-Wissenschaftler Rolf Isermann. Es wählte ihn zum weltweit besten Repräsentanten für den Bereich der Mechatronik – der Wissenschaft von der Integration mechanischer und elektronischer Systeme. „ Mechatronische Systeme sorgen inzwischen in fast allen modernen Maschinen und Autos dafür, dass diese mit präzisen Funktionen wie Steuerungen, Regelungen und automatischer Überwachung ausgestattet sind“, erklärt Isermann. Antiblockiersysteme, Tempomaten und andere Fahrerassistenzsysteme wären ohne die Arbeiten des gebürtigen Stuttgarters kaum denkbar. Isermann beschäftigt sich seit gut 20 Jahren mit diesem interdisziplinären Forschungsfeld. Seine Erfolge machten den heute 64-Jährigen auch über die Grenzen Europas hinaus bekannt und brachten ihm zwischen 1996 und 2002 die Position des IFAC-Vizepräsidenten (International Federation of Automatic Control) ein. Außerdem leitete er den von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierten Sonderforschungsbereich IMES (Integrierte mechatronische Systeme). Bahnbrechende Erfolge hatte der Wissenschaftler dort bei der Entwicklung von Systemen, die Defekte an Fahrzeugen und Maschinen in Echtzeit erkennen und damit Korrekturen ermöglichen, die einen weiteren Betrieb erlauben. „Bei einem neuen Projekt“, kündigt Isermann an, „geht es um ein Fahrzeug, das ein Hindernis automatisch erkennt, rechtzeitig bremst und kontrolliert ausweicht.“

Hans Groth

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

na|tu|rell  〈Adj.; undekl.〉 natürlich, ohne Zusätze, unbearbeitet, ungefärbt ● Zitronenwasser ~ [<frz. naturel ... mehr

Pin|sel|äff|chen  〈n. 14; Zool.〉 Angehöriges einer Gattung südamerikan. Krallenaffen mit sehr langem Schwanz: Callithrix; Sy Seidenäffchen ... mehr

Atom|bom|be  〈f. 19〉 Bombe mit Kernsprengstoff als Ladung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige