Säuger lernen Saugen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Säuger lernen Saugen

Neugeborene Ratten lassen sich stark von Gerüchen leiten, wenn sie gesäugt werden. Das haben Wissenschaftler der Binghampton University in New York herausgefunden. Sie ließen einige Tiere kurz nach der Geburt einmal an einer Mischung aus Zitronensaft und Milch schnuppern. Dann präparierten sie die Attrappe einer leeren Zitze mit Zitronenduft. Ergebnis: Konditionierte Ratten nuckelten zu 80 Prozent einer zehnminütigen Testphase an dieser Zitze, nicht-konditionierte Tiere dagegen nur zu 20 Prozent. Hinter dem Säugeverhalten steht also ein starker Lernmechanismus. Die Ergebnisse können helfen, die Vorgänge im Gehirn beim Lernen besser zu verstehen.

Rüdiger Vaas

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Koh|len|di|oxid  〈n. 11; unz.〉 = Kohlenstoffdioxid

Knie  〈n.; –s, – [kni], a. [kni]〉 1 〈Anat.〉 Gelenk zw. Oberschenkelknochen u. Schienbein: Genu; Sy Kniegelenk ... mehr

Frau|en|eis  〈n.; –es; unz.; Min.〉 = Alabasterglas

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige