Sportlich beim Spiel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Sportlich beim Spiel

Spielekonsolen haben sich einen festen Platz bei Spielfreuden jeden Alters gesichert. Zu den Konsolen der neuen Generation gehören die Playstation 3 von Sony, die Xbox 360 von Microsoft und die Wii von Nintendo. Während die PS 3 und die Xbox 360 um die beste Grafik und Leistung konkurrieren, setzt die Wii auf ein neues Spielkonzept.

Das Herzstück der Wii ist ein innovativer Controller, der „Wii Remote“. Über Bluetooth und Infrarot ist er mit einem flachen Sensor verbunden, der über oder unter dem Fernseher platziert wird. Jede Bewegung, die man mit dem Wii Remote ausführt, wird blitzschnell und sehr präzise auf den Bildschirm und die Spielfiguren übertragen.

Für guten Klang sorgen in den Remote integrierte Lautsprecher. Um sich mit der Handhabung vertraut zu machen, wird das Spielpaket „Wii Sports“ mitgeliefert, das Spiele wie Tennis, Boxen und Baseball enthält. Allerdings braucht man sich kaum einzulernen, da der Umgang mit der neuen Fernbedienung sehr intuitiv verläuft. Je nach Sportart muss man mit der Remote einen Aufschlag mit dem Tennisball nachahmen oder gefühlvoll den Golfball abschlagen. Erweiterungen der Ausstattung helfen etwa beim Boxen, damit man mit beiden Händen agieren kann. Bei bekannten Spielen wie dem Fantasy-Abenteuer „Zelda“ kommt der mitgelieferte „Nunchuck-Controller“ zum Beispiel als Schild zum Einsatz, während man mit der Remote sein Schwert schwingt. Ein Armband, das an der Fernbedienung befestigt wird, schützt vor Unfällen wie zu Bruch gehenden Fensterscheiben oder Bildschirmen. Allerdings bleibt ein Muskelkater oft nicht aus.

Die Grafik, in der die Spielfiguren – die „Mii’s“ – dargestellt werden, erinnert stark an die der Vorgänger-Konsole Game Cube und ist recht einfach gestrickt. Mit der hochauflösenden Grafik anderer neuen Konsolen kann die Wii also nicht mithalten, doch das schmälert den Spielspaß mit der kleinen weißen Kiste nicht. Das Konzept der Wii garantiert ein abwechslungsreiches und sportliches Spielerlebnis. Preis der Konsole: rund 250 Euro. Sandra Murr

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ag|stein  〈m. 1; oberdt.〉 = Agtstein

Schuh|schna|bel  〈m. 5; Zool.〉 blaugrauer Schreitvogel Ostafrikas mit großem, schuhähnl. Schnabel: Balaeniceps rex

Som|mer|flie|der  〈m. 3; Bot.〉 Zierstrauch mit violetten Blütenrispen, die gern von Schmetterlingen aufgesucht werden: Buddleia variabilis

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige