Verletzungsgefahr durch Alkohol - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Verletzungsgefahr durch Alkohol

US-Forscher haben bei einer Untersuchung von 1300 Verkehrsunfällen herausgefunden, dass Alkoholisierte bei einem Crash ein um 30 Prozent höheres Verletzungsrisiko haben. Die Wissenschaftler meinen, dass Alkohol den Organismus schwächt und für Verletzungen empfänglicher macht.

Hans Groth

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ope|ra|tor  〈m. 23〉 1 〈a. engl. [prt(r)] m. 6〉 Mann, der beruflich eine größere EDV–Anlage bedient 2 〈Math.〉 Vorschrift, mit der auf eine mathemat. Gleichung od. Funktion eingewirkt wird ... mehr

ein|ge|schlech|tig  〈Adj.〉 1 〈Bot.〉 entweder männlichen od. weiblichen Geschlechts 2 〈Gramm.〉 mit nur einem Artikel (Geschlechtswort) gebräuchlich ... mehr

Sub|do|mi|nan|te  〈f. 19; Mus.〉 1 die vierte Stufe (Quarte) der diaton. Tonleiter 2 Dreiklang auf diesem Ton ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige