Virtuelles Planetarium - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Virtuelles Planetarium

Mit „Redshift 3“ erscheint eine der bislang besten Astronomie-CD-ROM überhaupt in überarbeiteter Version. Das Herzstück des Programms bildet weiterhin ein virtuelles Planetarium, in dem man sich den Lauf der Himmelskörper von jedem Ort und zu jeder beliebigen Zeit anschauen kann. Neu ist zum Beispiel die Möglichkeit, die riesige Datenbank über das Internet zu aktualisieren. (United Soft Media, Windows 95/ Mac- Version im Frühjahr 1999, DM 149,-)

Frank Fleschner

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rot|zink|erz  〈n. 11; unz.; Min.〉 rotes, hexagonales Zinkoxidmineral; Sy Zinkit ... mehr

Spie|gel|karp|fen  〈m. 4; Zool.〉 Karpfen mit unregelmäßig verteilten, blanken Schuppen

Be|sing  〈m. 1; Bot.; norddt.〉 = Heidelbeere [<mndrl. besje, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige