Warum Pfeffer wie Feuer brennt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Warum Pfeffer wie Feuer brennt

Chili-Pfeffer brennt bekanntlich auf der Zunge. Wie diese Wirkung des Gewürzes auf molekularer Ebene zustande kommt, fanden Wissenschaftler der Universität von Kalifornien in San Francisco heraus. Sie machten den chemischen Rezeptor ausfindig, der das für die Schärfe des Chilis verantwortliche Capsaicin an sich bindet. Es ist derselbe Rezeptor, der auch durch Hitze aktiviert wird.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Elec|tro|nic Pa|per  〈[ılktrnık pp(r)] n.; – – od. – –s, – –; IT〉 Sy E–Paper 1 Bildschirmoberfläche, die ähnliche Eigenschaften wie Papier u. Tintendruck aufweist ... mehr

♦ In|fra|test  〈m. 6〉 Messung der Einschaltquoten u. der Beliebtheit von Fernsehsendungen

♦ Die Buchstabenfolge in|fra… kann in Fremdwörtern auch inf|ra… getrennt werden.

Forst|an|wär|ter  〈m. 3〉 Forstlehrling mit Reifeprüfung in der prakt. Vorausbildung vor dem Besuch der Forstakademie

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige