„Warum wir krank werden" von Randolph M. Nesse, George C. Williams - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

„Warum wir krank werden“ von Randolph M. Nesse, George C. Williams

Die Wissenschaftsbücher des Jahres – Kategorie Überblick: Das Buch, das die meisten Hintergrund-Informationen bietet

Für Krankheiten gelten die gleichen Regeln wie für die Evolution – das ist die Kernthese des Buches. Sie bedeutet einen völlig neuen Ansatz für das medizinische Denken, vor allem bei Therapien.

Randolph M. Nesse, George C. Williams Warum wir krank werden C.H. Beck, DM 48,- Auf dem 2. Platz:

Dieter Martinetz Vom Giftpfeil zum Chemiewaffenverbot Verlag Harri Deutsch, DM 28,- Auf dem 3. Platz:

Claudia Eberhard-Metzger, Renate Ries Verkannt und heimtückisch – Die ungebrochene Macht der Seuchen Birkhäuser, DM 49,80

Anzeige

Uta Altmann

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bis|ter  〈m. 3; unz. od. n. 13; unz.; Mal.〉 aus Ruß gewonnene braune Aquarellfarbe [zu frz. bistre ... mehr

Ta|ke|la|ge  〈[–] f. 19; Mar.; bei Segelschiffen〉 die gesamte Segeleinrichtung einschließlich der Masten; Sy Segelwerk ... mehr

Ader|haut  〈f. 7u; Med.〉 die gefäßführende, hinter der Netzhaut gelegene Schicht des Auges: Chorioidea

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige