Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Allgemein

Wasser ist Masse

Saisonale Änderung der globalen kontinentalen Wasserspeicherung (2008) in Meter Wassersäule auf Basis von GRACE-Messdaten. Bisher konnte kein anderes boden- oder satellitengestütztes Beobachtungssystem die Speicheränderungen im Grundwasser, im Boden, in der Schneebedeckung und in Flüssen, Seen und Überflutungsgebieten mit solcher Genauigkeit abbilden. Die Analysen dieser Daten zeigen, wie sich die Variabilität der klimatischen Bedingungen, zum Beispiel von Niederschlag und Lufttemperatur, auf saisonale und jährliche Variationen der Wasserspeicherung in großen Flusseinzugsgebieten weltweit auswirkt. Außerdem können großräumige hydrologische Modelle überprüft und angepasst werden, mit denen klimabedingte Änderungen des globalen und regionalen Wasserkreislaufs bestimmt werden sollen. Die bisherigen Beobachtungen müssen aber durch längere Messreihen gleicher Art weiter verfestigt werden.

Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gold|ma|cher|kunst  〈f. 7u; unz.; MA〉 Versuche, aus unedlen Stoffen Gold herzustellen; →a. Alchimie … mehr

Ky|mo|gra|fie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Röntgenverfahren zur Darstellung sich bewegender Organe; oV Kymographie … mehr

ent|leh|nen  〈V. t.; hat〉 1 (aus einer anderen Sprache od. einem anderen Wissensbereich) übernehmen 2 〈veraltet〉 entleihen, sich borgen, sich leihen … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]