Westeuropa vor den USA - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Westeuropa vor den USA

In der Statistik über die beim Europäischen Patentamt eingereichten Patentanmeldungen liegt Westeuropa vor den USA, gefolgt von Japan. Ganz anders sieht die Verteilung im Verhältnis zur Einwohnerzahl der Nationen aus: Mit 488 eingereichten Patentanmeldungen pro Million Einwohner führt die Schweiz die Statistik mit großem Vorsprung an. Etwa 60 Prozent der eingereichten Patentanmeldungen führen zur Erteilung eines Patents. Genaue Zahlen liegen hierfür jedoch nicht vor. Betrachtet man die Entwicklung über den Zeitraum von 1990 bis 2000, so fällt auf: Insbesondere in den vergangenen fünf Jahren hat sich die Zahl der Anmeldungen gesteigert. Dabei beziehen sich laut einer Statistik des europäischen Patentamts die meisten Anmeldungen auf die Bereiche Elektrotechnik und Medizin/Hygiene.

Hans Groth

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

po|ly|se|man|tisch  〈Adj.; Sprachw.〉 = polysem; Ggs monosemantisch ... mehr

FFH–Ge|biet  〈n. 11; Ökol.〉 den FFH–Richtlinien entsprechend ausgewiesenes Natur– und Landschaftsschutzgebiet, das im Rahmen des europäischen Netzwerks Natura 2000 als Schutzraum für Pflanzen (Flora), Tiere (Fauna) und Habitate (Habitat) bestimmt ist

Be|har|rungs|ver|mö|gen  〈n. 14; unz.〉 1 Fähigkeit, fest bei etwas zu bleiben, an einem Fleck zu bleiben 2 〈Phys.〉 Trägheit ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige