Anzeige
Anzeige

Allgemein

WO DIE EU-GELDER LANDEN

Von 2002 bis 2006 förderte die EU mehr als 65 000 Unternehmen und Institutionen der EU-Mitgliedsstaaten durch das 6. Forschungsrahmenprogramm. Insgesamt wurden dabei rund 15,3 Milliarden Euro vergeben. Der größte Anteil entfiel mit 3 Milliarden Euro auf Deutschland, gefolgt von Großbritannien mit knapp 2,4 Milliarden und Frankreich mit fast 2,2 Milliarden Euro.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

te|le|por|tie|ren  〈V. t.; hat〉 1 an einem Ort verschwinden u. an einem anderen wieder erscheinen lassen, beamen 2 mithilfe magischer od. übersinnlicher Kräfte bewegen ... mehr

Di|vi|sor  〈[–vi–] m. 23; Math.〉 teilende Zahl, Nenner eines Bruches; Ggs Dividend ... mehr

ein|stim|mig  〈Adj.〉 1 〈Mus.〉 1.1 aus nur einer Stimme bestehend  1.2 mit nur einer Stimme ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige