AND THE WINNER IS – RUDI KARGUS! - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Astronomie+Physik

AND THE WINNER IS – RUDI KARGUS!

Fußball ist für die Wissenschaft schon lange ein Thema. Unzählige Studien über die schönste Nebensache der Welt sind veröffentlicht worden (siehe auch bild der wissenschaft 5/2006, „ Universum Fußball“). Jetzt haben Forscher der Technischen Universität Dortmund ermittelt, welcher Torwart der beste Elfmeter-Killer der Bundesliga-Geschichte ist. Die Statistiker um Katja Ickstadt nahmen für ihre Studie 280 Torhüter und die insgesamt 3828 verwandelten oder gehaltenen Strafstöße der Saisons 1963/64 bis 2007/08 unter die Lupe. Die 264 Fehl- oder Pfostenschüsse berücksichtigten sie nicht, da der Torwart hierbei nicht involviert war.

Zunächst standen die Forscher vor einem Problem: Wie sollten sie zum Beispiel einen Torwart bewerten, der in seiner Laufbahn nur mit einem einzigen Elfmeter zu tun hatte und ihn auch noch prompt hielt? Aus der Patsche half ihnen eine Erweiterung des sogenannten logistischen Regressionsmodells. Damit konnten sie unter anderem die Bundesliga-Einsätze der Torwarte, Heim- oder Auswärtsspiele und die Stärke der Schützen berücksichtigen. Die Wissenschaftler erstellten so eine faire Ranking-Liste – mit überraschendem Ergebnis: Auf Platz 1 liegt mit 23 von 40 gehaltenen Elfern Rudi Kargus, der in den 1970er- und 80er-Jahren unter anderem für Hamburg und Nürnberg spielte. Auf Platz 2 und 3 folgen Nationalkeeper Robert Enke (10 von 23) und Torwart-Bundestrainer Andreas Köpke (13 von 41). Und wo liegt Torwart-Titan Oliver Kahn? Abgeschlagen auf Platz 226 (10 von 58)! Schlusslicht ist übri-gens die bayerische Torwart-Legende Sepp Maier (9 von 69). Die gesamte Liste gibt es im Internet unter depot.tu-dortmund. de/get/s2sscy.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

spät  〈Adj.; –er, am –es|ten〉 1 nicht rechtzeitig 2 am Ende (eines Zeitraums), vorgerückt (Stunde, Jahreszeit) ... mehr

Be|ting  〈m. 1 od. f. 7; Mar.〉 hölzerner Ketten– u. Tauhalter

Fern|satz  〈m. 1u; unz.〉 Herstellung des Satzes auf Setzmaschinen, die von einer örtlich getrenntliegenden Abteilung gesteuert werden; Sy Telesatz ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige