Das neue Bild vom Sonnensystem - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Astronomie+Physik

Das neue Bild vom Sonnensystem

Unser Sonnensystem hat 2006 einen Planeten verloren: Pluto. Allerdings steckt hinter seiner Degradierung zum Zwergplaneten, die von den Astronomen schweren Herzens beschlossen wurde, in Wirklichkeit ein Gewinn. Denn Pluto ist gleichsam nur die Spitze eines Eisbergs von planetenartigen Brocken an den Grenzen des Sonnensystems, die immer deutlicher ins Blickfeld geraten. Über diese Außenseiter berichtet das nächste Heft – und über das Neueste von Mars und Venus. Der Rote Planet wird zurzeit von einer kleinen Armada an Raumsonden und Robotern erforscht. Und die europäische Raumsonde „Venus Express“ zupft seit Monaten an den Wolkenschleiern, die die Höllenwelt umgeben.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Käm|pe|vi|se  〈[–vi:–] f.; –, –ser; MA〉 zum Tanz gesungene Ballade der skandinavischen Länder; →a. Folkevise ... mehr

Kau|ri|fich|te  〈f. 19; Bot.〉 in Neuseeland u. Australien heimischer, zu den Nadelhölzern gehöriger, bis 60 m hoher Baum, dessen Äste u. Zweige Kaurikopal abscheiden: Agathis australis

Was|ser|or|gel  〈f. 21; Mus.〉 antike, durch Wasserdruck betriebene Orgel

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige