Der fünfte Planet - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Astronomie+Physik

Der fünfte Planet

41 Lichtjahre entfernt im Sternbild Krebs befindet sich das planetenreichste bekannte Sonnensystem – abgesehen von unserem eigenen. Ein Team amerikanischer Astronomen hat nach 320 Einzelmessungen über einen Zeitraum von 18 Jahren nun die Indizien für einen fünften Planeten bei dem Stern 55 Cancri gefunden. Mit 45 Erdmassen ist er halb so schwer wie Saturn. Er umrundet seinen Stern alle 260 Tage in nur 116,7 Millionen Kilometer Entfernung. Zum Vergleich: Die mittlere Distanz zwischen Sonne und Erde beträgt 149,6 Millionen Kilometer. Der Planet befindet sich in der „habitablen Zone“, in der flüssiges Wasser vorkommen kann. „Wenn der Gasriese große Monde besitzt wie die Gasplaneten im Sonnensystem, könnte es dort Seen geben“, vermutet Debra Fischer von der San Francisco State University – eine Voraussetzung für erdähnliches Leben. Die bereits bekannten anderen vier Planeten von 55 Cancri haben Massen zwischen der von Neptun und der Vierfachen von Jupiter. Sie umrunden den sonnenähnlichen Stern in 5,6 bis 867,6 Millionen Kilometer Abstand: Der innerste in nur knapp 3 Tagen, die anderen in 14,7 beziehungsweise 44 Tagen und in 14 Jahren.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ka|lo|ri|me|trie  auch:  Ka|lo|ri|met|rie  〈f. 19; unz.; Phys.〉 das Messen von Wärmeeffekten, bes. von Wärmemengen ... mehr

Al|lo|tro|pie  〈f. 19; unz.; Chem.〉 das Vorkommen eines Elements in verschiedenen Zustandsformen (Modifikationen), beim Kohlenstoff z. B. Graphit u. Diamant; Sy Allomorphie ... mehr

Al|li|in  〈n. 11; unz.; Chem.〉 eine im Knoblauch vorkommende geruchlose Verbindung, die keinerlei antibakterielle Wirkung besitzt [zu lat. allium ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige