Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Astronomie|Physik

Der zweite Aufbruch zum Mond

Nach drei Jahrzehnten Pause hat eine Renaissance der Mondforschung begonnen. Smart-1 umkreist seit Kurzem den Erdtrabanten, weitere Raumsonden werden folgen. Die Weltraumagenturen wollen Aufbau und Entstehung des Mondes studieren – und Wasser suchen: Voraussetzung für bewohnte Basen.

Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sand|aal  〈m. 1; Zool.〉 im flachen Küstenwasser im Sand eingegraben lebender Fisch: Ammodytes tobianus

Di|mor|phis|mus  〈m.; –; unz.; Biol.〉 Neben– od. Nacheinanderbestehen zweier verschiedener Formen der gleichen Tier– od. Pflanzenart; oV Dimorphie … mehr

ma|no si|nis|tra  auch:  ma|no si|nist|ra  〈Mus.; Abk.: m.s.〉 mit der linken Hand (zu spielen) … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]