Fliegende Sternwarte findet das Ur-Molekül - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Astronomie+Physik Videoportal

Fliegende Sternwarte findet das Ur-Molekül

Das Heliumhydrid-Ion gilt als das erste Molekül, das sich nach dem Urknall im Universum gebildet hat – doch bisher war es im Weltal nicht auffindbar. Mit Hilfe der fliegenden Sternwarte SOFIA ist dieser Nachweis nun doch geglückt.

Quelle: DLR

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bio|mo|tor  〈m. 23〉 Apparat zur künstl. Beatmung der Lunge

Il|lu|si|on  〈f. 20〉 1 trügerische Hoffnung, Selbsttäuschung, idealisierte, falsche Vorstellung von der Wirklichkeit 2 Vortäuschung von Raum (Raum~), Tiefe (Tiefen~) auf Bildern, im Theater od. Film mit den Mitteln der Perspektive ... mehr

♦ Elek|tro|nen|op|tik  〈f. 20; unz.〉 Gebiet der Elektronik, das sich mit den der Optik ähnlichen Eigenschaften der Elektronenstrahlen befasst

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige