Fliegende Sternwarte findet das Ur-Molekül - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Astronomie+Physik Videoportal

Fliegende Sternwarte findet das Ur-Molekül

Das Heliumhydrid-Ion gilt als das erste Molekül, das sich nach dem Urknall im Universum gebildet hat – doch bisher war es im Weltal nicht auffindbar. Mit Hilfe der fliegenden Sternwarte SOFIA ist dieser Nachweis nun doch geglückt.

Quelle: DLR

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gu|a|ja|ven|baum  〈[–vn–] m. 1u; Bot.〉 im trop. Amerika heimisches, als Obstbaum kultiviertes Myrtengewächs: Psidium guajava

Aus|wurf  〈m. 1u〉 1 〈Med.〉 aus den Atemwegen entleerter Stoff (bes. Schleim, Blut); Sy Sputum ... mehr

Fur|fu|rol  〈n. 11; unz.; Chem.〉 1 Aldehyd des Furans, eine ölige Flüssigkeit von aromatischen Geruch, findet sich in Kleie, Holz u. Stroh, Fuselöl u. Holzessig 2 Furfurylaldehyd ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige