Galaktische Begleiter - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Astronomie+Physik

Galaktische Begleiter

Zwei lichtschwache Zwerggalaxien umkreisen unsere Milchstraße, wie Astronomen von der britischen Cambridge University entdeckt haben. Bei der Datenauswertung der SDSS-Himmelsdurchmusterung (Sloan Digital Sky Survey) stießen Vasily Belokurov und Daniel Zucker auf die galaktischen Begleiter nördlich unserer Milchstraße. Der eine befindet sich 196 000 Lichtjahre entfernt im Sternbild Boötes. Mit einer Ausdehnung von 720 Lichtjahren und einer Helligkeit vom 100 000-fachen unserer Sonne ist er die bislang lichtschwächste bekannte Zwerggalaxie. Der andere Nachbar – im Sternbild Jagdhunde – hat einen Durchmesser von 1790 Lichtjahren. Er ist mit einer Distanz von 640 000 Lichtjahren der fernste Kompagnon der Milchstraße.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Klau|sel  〈f. 21〉 1 〈bei Verträgen〉 Vorbehalt, beschränkende od. erweiternde Nebenbestimmung 2 〈antike Rhetorik〉 rhythmisierter Schluss eines Satzes od. Satzabschnittes ... mehr

Po|si|tiv  I 〈m. 1; Gramm.〉 die nicht gesteigerte Form des Adjektivs; Sy Grundstufe ( ... mehr

Ethen  〈n. 11; unz.; Chem.〉 ungesättigter Kohlenwasserstoff, Ausgangsstoff für viele organ. Synthesen; oV Äthen; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige