KI auf der ISS: „CIMON“ stellt sich vor - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Astronomie+Physik Videoportal

KI auf der ISS: „CIMON“ stellt sich vor

Alexander Gerst hat ein neues Crew-Mitglied kennengelernt: „CIMON“ – eine künstliche Intelligenz made in Germany. Der Astronauten-Assistent sieht, versteht, spricht und kann sich selbstständig fortbewegen.

Quelle: DLR

Mehr Informationen zu Cimon finden Sie hier.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gän|se|dis|tel  〈f. 21; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Korbblütler, in Dtschld. meist Unkräuter: Sonchus ● Dornige ~: Sonchus asper ... mehr

Ho|mo|mor|phis|mus  〈m.; –, –phis|men; Math.〉 Abbildungsverfahren zw. zwei algebraischen Strukturen, z. B. Gruppen od. Körpern, das mit den in ihnen definierten Verknüpfungen verträglich ist, d. h., das Bild eines Verknüpfungsergebnisses ist gleich dem Verknüpfungsergebnis der Bilder

Stu|di|um ge|ne|ra|le  〈n.; – –; unz.〉 1 〈im MA〉 allgemeinbildende Lehranstalt, Vorläufer der Universität 2 〈heute; in Deutschland〉 allgemeinbildende Vorlesungen, die an keine best. Fakultät u./od. keinen best. Studiengang gebunden sind ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige