KI auf der ISS: „CIMON“ stellt sich vor - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Astronomie+Physik Videoportal

KI auf der ISS: „CIMON“ stellt sich vor

Alexander Gerst hat ein neues Crew-Mitglied kennengelernt: „CIMON“ – eine künstliche Intelligenz made in Germany. Der Astronauten-Assistent sieht, versteht, spricht und kann sich selbstständig fortbewegen.

Quelle: DLR

Mehr Informationen zu Cimon finden Sie hier.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

ausfei|len  〈V. t.; hat〉 1 〈Handwerk〉 durch Feilen glätten 2 〈fig.〉 glätten, vervollkommnen (Stil) ... mehr

Up|load  〈[pld] n. 15; IT〉 Ggs Download 1 das Heraufladen, Kopieren von Dateien vom eigenen Computer auf einen anderen Computer, z. B. auf einen Server im Internet ... mehr

Ja|kobs|lei|ter  〈f. 21〉 1 Leiter in den Himmel (die Jakob im Traum erblickte; nach 1. Buch Mose 28,12); Sy Himmelsleiter ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige